Zum Inhalt springen

16. April 2019: Mehr Bürgerbeteiligung bei Renaturierungsprojekten

Die kontrollierte Renaturierung ehemaliger Moore bietet die Chance, CO2 zu binden und dadurch einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten. Eine Nutzung der Flächen ist dann zum Beispiel für die Erhaltung oder Neuentwicklung von Torf mit Hilfe der nassen Landwirtschaft, auch Paludikultur genannt, möglich. Wir wollen diese Bewirtschaftungskultur in unserem Landkreis stärken und Unterstützung dazu leisten, dass Paludikultur als eigenständiger Wirtschaftszweig in unserem Landkreis entsteht.

Vorherige Meldung: Für bezahlbare Mieten im ganzen Kreis

Nächste Meldung: Fähre von Ueckermünde zur Insel Usedom

Alle Meldungen