Zum Inhalt springen

3. April 2019: Mehr Geld für Kinder- und Jugendarbeit!

In unserem Landkreis gibt es gerade in den kleineren Orten zu wenige Jugendclubs oder andere Jugendfreizeiteinrichtungen, in denen sich junge Leute treffen, ihren eigenen Interessen nachgehen und ihre eigenen Ideen umsetzen können. Dies wollen wir ändern. Zudem müssen Jugendliche dauerhaft auf Ansprechpersonen zurückgreifen können, die ihnen bei Fragen und Problemen unkompliziert und kompetent zur Seite stehen. Dazu wollen wir die Jugendarbeit im Landkreis finanziell stärken und die Mittel für die freie Kinder- und Jugendhilfe von bisher 5,11 Euro auf mindestens 10 Euro pro Jugendlichem erhöhen.

Vorherige Meldung: Wirtschaftsförderung verstärken!

Nächste Meldung: Diskussionsabend: Wie sieht die Zukunft Europas aus?

Alle Meldungen