Zum Inhalt springen

30. März 2019: Lehrermangel stoppen – Lehramtsausbildung in Greifswald auf alle Fächer ausweiten

Eine zentrale Aufgabe ist es, den Lehrer*innenmangel in unserer Region zu bekämpfen und seiner Verstärkung vorzubeugen. Hierzu ist eine enge Zusammenarbeit mit den Universitäten und der Lehrer*innenbildung in unserem Land nötig. Hierfür muss die Lehrer*innenbildung in Vorpommern gestärkt werden. Wir wollen Verhandlungen mit dem Land und der Universität Greifswald zur Eröffnung zusätzlicher Lehramtsfächer aufnehmen, um die notwendigen Lehrer*innen in unserer Region selbst ausbilden zu können. Benötigt werden Lehrer*innen für die zusätzlichen Fächer Physik, Chemie, Mathematik und Informatik. Zudem wollen wir, dass zukünftig Grundschullehrer*innen an der Universität Greifswald ausgebildet werden.

Vorherige Meldung: Bessere Vermarktung regionaler Produkte

Nächste Meldung: Besserer Mobilfunk und zügiger Breitbandausbau!

Alle Meldungen